Wunschautomatik

Sehr geehr­ter Herr Kaufhold,

ein Kollege aus der Marketing-Abteilung hat mich dar­über infor­miert, dass Ihnen die Ausgabe 91 unse­res Katalogs nicht mehr zuge­sandt wurde.

Unser Versandsystem stellt die Katalogbelieferung lei­der auto­ma­tisch ein, wenn län­ge­re Zeit kei­ne Bestellung erfolg­te. Nur so kön­nen wir unse­ren Kunden äußerst knapp kal­ku­lier­te Preise bie­ten. Ihren Kundendaten ent­neh­me ich jedoch, dass Sie sich für unser Angebot sehr inter­es­siert haben.

[...]

Das PEARL-Team freut sich dar­auf, wie­der von Ihnen zu hören und Ihren Bestellwunsch zu erfüllen!

Mit freund­li­chen Grüßen aus Buggingen

Ihre
Stefanie Hofbauer
Stefanie Hofbauer

 

Sehr geehr­te Frau Hofbauer,

oder soll­te ich Sie viel­leicht Erika Mustermann nennen?

Wie auch immer, möch­te ich Sie dar­über infor­mie­ren, dass Sie drin­gend die Automatik Ihres Versandsystems kon­trol­lie­ren soll­ten. Diese und ande­re Arten auto­ma­ti­scher E‑Mails erhal­te ich in regel­mä­ßi­gen Abständen min­des­tens jähr­lich, obwohl ich eben schon lan­ge nichts mehr bei Ihnen bestellt habe. Genaugenommen sehr lan­ge und sicher nicht so oft, dass mei­ner­seits ein über­stei­ger­tes Interesse an Ihrem Angebot  bestehe. Also soll­ten Sie dahin­ge­hend auch die Kundendaten genau­er prü­fen. Aber viel­leicht darf ich Ihnen das abneh­men und mir von Ihnen wün­schen, dass Sie mei­ne Kundendaten ein­fach löschen. Dann muss Ihr wer­ter Kollege aus der Marketing-Abteilung auch kei­ne rück­lau­fen­den Katalogauslieferungen mehr melden.

Ich freue mich dar­auf, von Ihnen nichts mehr zu hören und wün­sche Ihnen und dem PEARL-Team noch wei­ter­hin viel Erfolg.

Mit freund­li­chen Grüßen aus Fürfeld

Ihr
Christian F. Kaufhold

Kommentare

Keine Kommentare.