Diese mobile Internetverbindung ist bald in Ihrem Laptop nicht mehr verfügbar.

Ich bekom­me ger­ne Post. Doch, im Ernst. Deshalb freu­te ich mich auch über die nun fol­gen­de E‑Mail, die ich ger­ne ent­spre­chend kom­men­tie­ren möchte.

Lieber Herr Kaufhold!

Süß, gell!?

lei­der haben Sie FONIC schon län­ge­re Zeit nicht mehr genutzt.

Das stimmt wohl, und!?

Möchten Sie in Zukunft auf die Vorteile von FONIC verzichten? 

Welche?

Als FONIC Kunde tele­fo­nie­ren Sie güns­tig und fair für nur 9 Cent pro Minute/SMS in alle deut­schen Netze oder sur­fen für nur 2,50 Euro pro Tag. 

Ach so?!

Zusätzlich genie­ßen Sie wei­te­re Vorzüge wie vol­le Kostenkontrolle, Geld-zurück-Garantie auf Ihr Guthaben sowie beque­me Auflademöglichkeiten.

Den Akku mei­nes Smartphones könnt Ihr damit aber nicht aufladen.

Bitte beach­ten Sie: Wenn Sie die Leistungen von FONIC (abge­hen­de Telefongespräche, SMS-Versand, Internetnutzung) inner­halb von 14 Tagen wei­ter­hin nicht in Anspruch neh­men, müs­sen wir Ihren FONIC Mobilfunkvertrag lei­der kündigen. 

Das ist doch Erpressung.

Dies ist not­wen­dig, da selbst die Bereitstellung Ihrer SIM-Karte in unse­ren tech­ni­schen Systemen erheb­li­che Kosten verursacht. 

Das hal­te ich für ein Gerücht.

Wenn wir sol­che Kosten nicht ver­mei­den, wür­de sich das lang­fris­tig auf die güns­ti­gen FONIC Preise für alle Kunden auswirken. 

Mimimimi!

Wir hof­fen, Sie haben dafür Verständnis.

Hmmmm, nein!

Bleiben Sie bei FONIC und nut­zen Sie Ihre Vorteile! 

Och, nö! Jetzt bin ich angepisst.

Für Fragen ste­hen wir Ihnen natür­lich jeder­zeit ger­ne zur Verfügung*.

*Für 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz. Kosten für mobi­le Verbindungen kön­nen abweichen.

Mit freund­li­chen Grüßen
Ihr FONIC Team

Ich den­ke, ich hat­te wohl ein Lama als Prepaid UMTS-Stick. Aber, um es mit den Worten von Bruce Darnell zu sagen: „Ick schmei­ße den Scheißstick in de’ Mull un’ mack was aus mein’ Leben.”

Kommentare

Keine Kommentare.