Fail? Tritt.

Ich hal­te den Menschen an und für sich für ein sehr ein­falls­rei­ches und krea­ti­ves Wesen. Doch gibt es lei­der auch immer wie­der Exemplare, die wohl selbst kei­ne eige­nen Ideen zu ent­wi­ckeln im Stande sind. Das ist beson­ders im „Selbstbedienungsladen: Internet” sehr markant.

Nun hat sich wie­der ein­mal jemand einen @failtritt geleis­tet und sich für sei­nen Weblog prompt einen tol­len Untertitel und eine wit­zi­ge Profilbeschreibung ein­fal­len las­sen besorgt.

Es ist ein biss­chen wie zu glau­ben, als ein­zi­ger auf einer Party ein aus­ge­fal­le­nes Hemd zu tra­gen und dann doch am Buffet plötz­lich jemand mit dem glei­chen auftaucht.

Traurig. Sehr traurig.

Kommentare

Keine Kommentare.