Ägyptologie

Tutanchamun rief sei­ne Untertanen zu sich und sprach:

Häuft alle Steine des Landes, die ihr fin­den könnt zu rie­si­gen Gebilden auf. Grabt klei­ne Löcher, Spalten und Höhlen hin­ein. Bemalt die Wände mit unsin­ni­gem Zeugs. Legt unnüt­zen Kleinod in die­se Höhlen.

Wir ver­brei­ten, dass die­se Bauten die Gräber der Pharaonen sei­en und unschätz­bar wert­vol­les Gut dar­in lagert.
Und Anordnung und Form einem gött­li­chen Plan fol­gen würden.

Alsbald wird stu­pi­des Gesindel aus den Ländern jen­seits der gro­ßen Meere die­se erfor­schen und erkun­den wollen.
Dafür kas­sie­ren wir dann aller­lei Kostbarkeiten von die­sen Trotteln, wäh­rend die­se sich durch die Hitze der Sonne und durch den trock­nen Wüstensand quälen.”

Und sie gin­gen und taten, wie es ihnen befoh­len war. 

Quelle: Auszug aus einer rund 5000 Jahre alten ägyp­ti­schen Papyrus-Rolle, die mir aber beim letz­ten Umzug wohl abhan­den gekom­men sein muss.

Kommentare

  • Ist übri­gens frei übersetzt.