Rezept: Wie konstruiere ich mir eine Yeti-Story?

Man nehme

Reise mit dem nächstbesten Billig-Flieger nach Nepal.
Klettere noch ein paar tausend Meter höher und suche eine noch verlassenere Gegend, als der Himalaya sowieso bereits ist.
Stülpe Dir den Gummifuß über. (Mache sicherheitshalber ein paar lustige Fotos, damit Deine Kumpels und Du auch hinterher noch etwas zu lachen habt.)
Dann trampele ein paar Fußabdrücke in den weichen Boden.
Rühre eine Portion Gips an und gieße die Abdrücke aus.
Nimm den Abdruck und präsentiere ihn voller Enthusiasmus der Weltpresse.

Und fertig ist Deine Yeti-Story.

Kommentare

Keine Kommentare.