Rezept: Wie konstruiere ich mir eine Yeti-Story?

Man neh­me

Reise mit dem nächst­bes­ten Billig-Flieger nach Nepal.
Klettere noch ein paar tau­send Meter höher und suche eine noch ver­las­se­ne­re Gegend, als der Himalaya sowie­so bereits ist.
Stülpe Dir den Gummifuß über. (Mache sicher­heits­hal­ber ein paar lus­ti­ge Fotos, damit Deine Kumpels und Du auch hin­ter­her noch etwas zu lachen habt.)
Dann tram­pe­le ein paar Fußabdrücke in den wei­chen Boden.
Rühre eine Portion Gips an und gie­ße die Abdrücke aus.
Nimm den Abdruck und prä­sen­tie­re ihn vol­ler Enthusiasmus der Weltpresse.

Und fer­tig ist Deine Yeti-Story.

Kommentare

Keine Kommentare.