Zu anderen Ufern

Na ja, auf Schiffe ist die Deutsche Bahn noch nicht umgestiegen. Doch mit Flugzeugen will sie es nun probieren. (Quelle: Spiegel Online)

Womöglich hat man das Geschäft mit den Zügen aufgegeben. Da die Bahn die Verspätungen, Ausfälle und Störungen partout nicht in den Griff bekommt, bleibt wohl nur noch der Einkauf in neue Geschäftsfelder. Beim Flugbetrieb nimmt man es bisher mit der Pünktlichkeit nicht auf die Minute genau.

Das ist DIE Chance für die Mehdorn-Truppe.
Kann man nur hoffen, daß die Bahn nicht gänzlich „abhebt“.

Kommentare

Keine Kommentare.