Kleben Sie HIER Ihre Vorteilsmarke auf

Mal wieder Post von der Elektronik-Apotheke aus Hirschau erhalten.
Man ist halt wer, auch wenn man nur ein-/zweimal etwas bestellt hat.
Auf jeden Fall bin ich ja Stammkunde und daher schenkt man mir (wieder mal!) einen Gutschein über 5,- € bei dem ich

bei einer Bestellung bis 30.11.2006 glatt 5,- € sparen kann

Wow! Geil!

Und vor allem

dieser Betrag wird mir sofort von meiner Bestellung abgezogen

Im Ernst, ich erhalte dann Sofort-Abzug.
Und es kommt noch besser.

Ich erhalte dafür gratis

den Adventskalender mit
Vorteilen und Gutscheinen im Wert von über 120,- €.

Mannomann! Da setze ich mich glatt auf den Arsch!

Und bevor mich der Schwindel ohnmächtig macht, empfiehlt man mir bei einer Bestellung (sagte ich bereits, daß diese natürlich nur ab einem Mindestbestellwert von 25,- € gültig ist?)

neben dem neuen Hauptkatalog auch die beiliegende Top-Selection

mitzubestellen.
Da sind ja gleich drei Wünsche auf einmal erfüllt.

Doch beim Weiterlesen der mehrblättrigen Werbepost bemerke ich, daß die Sache einen Haken hat.
Man muß dafür tatsächlich noch was tun. Tja, man bekommt im Leben eben nichts geschenkt.
Ich sollte nämlich vorher die beiden Vorteilsmarken heraustrennen, anlecken und auf die Bestellungspostkarte pappen.
Bääh!!

Seit ich unheilbar an Stamp-It erkrankt bin, lecke ich nicht mehr.
Und die „Top-Selection“ habe ich mit dem vermeintlich leeren Umschlag der Werbepost zerrissen. Die war geschickterweise auf der Kuvertinnenseite aufgedruckt.
Na ja, wenigstens versuchen die in Hirschau Papier zu sparen, das sowieso im Müll landet.

Kommentare

Keine Kommentare.