15 Minuten Ruhm

Es ist zwar weitestgehend nutzlos und in gewisser Weise „selbstreferentiell“, aber ich freue mich. Ich freue mich, dass ich mit einem doch sehr allgemeinen Suchbegriff wie „2011 in Bildern“ bei Google erstmals auf der ersten Trefferseite lande.

11. von 1.280.000.000

Da rutschte tatsächlich mein Beitrag bei CFK ONE rein.
Danke nochmal an @ellyteration für den Hinweis.

Für mich ein ganz persönliches Highlight des Tages, dass ich gerne mit Euch teilen möchte. Auch wenn’s womöglich niemanden interessiert.
Aber man sieht sich ja nicht alle Tage auf Seite 1. Also, ich mich zumindest nicht.

UPDATE: In der Tat, habe ich mich hier ein wenig ins Bockshorn jagen lassen, trotz besseren Wissens. Google „pusht“ den Pagerank wenn man selbst bei Google angemeldet oder wenn jemand mit mir verknüpft ist (bsp. via G+). Schade.

Kommentare

  • Hmm, bei mir nicht. Ist ja bekannt, dass Google bei bekannten Nutzern an den Ergebnissen dreht, damit eigene Interessen ggf. weiter oben stehen. Trotzdem Gratulation :)

    • Ja, das ist bekannt, aber @ellyteration brachte mich ja erst drauf.
      Aber ist ja auch nicht soooo dramatisch. Ein bißchen Selbstbetrug ist wie ein Placebo und schadet nicht. 😉

  • Okay, stimmt schon, dass es hier ein wenig „Rankmanipulation“ gibt, sobald man selbst bei Google angemeldet ist und wohl mit „demjenigen“ auf irgendeine Weise verknüpft ist.
    Ach, Ihr könnt einem aber auch immer nur den Spaß verderben. 😛