Das Recht auf Anonymität

Lieber Herr Fischer,

bringen wir die ganze „Vermummungsverbot im Internet“-Diskussion auf einen einfachen Nenner.
Sicher ist Ihnen das „Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung“ nicht unbekannt.
Dies schließt eindeutig ein, dass jeder Mensch das Recht hat, über die Verwendung seiner Daten selbst zu bestimmen.

Eine Einschränkung, wie Sie sie fordern, greift meines Erachtens in dieses Grundrecht ein bzw. erschwert unter Umständen die Ausübung dieses Rechts.

Konsequenterweise bliebe einem Benutzer nur noch die Möglichkeit sich nicht mehr bei einem Forum oder ähnlichem Dienst im Internet zu registrieren. Mit entsprechenden Folgen.

Möglicherweise sollten Sie einmal darüber nachdenken.

In diesem Sinne
Ihr CFK

[UPDATE]
Lieber Herr Fischer,

gerne hätte ich Ihren Facebookbeitrag kommentiert, jedoch ermöglichen Sie dies nicht mehr, wie es scheint. So, kann offener Dialog auch nicht funktionieren.

Weiter so. Das ist der falsche Weg.

CFK

Kommentare

Keine Kommentare.